Vocal Medical

Vocal Medical

Ein PJ im Ausland ist nicht nur in medizinischer Hinsicht interessant. Eine Herausforderung können auch kulturelle Unterschiede etwa im Arzt-Patienten-Verhältnis oder im Umgang mit Krankheiten sein.

Um die Medizinstudierenden hierauf besser vorzubereiten, war das Leonardo-Büro Sachsen-Anhalt Projektpartner im EU-Projekt „VOCAL-Medical“. Dieses hatte zum Ziel, interkulturelle und sprachliche Hindernisse zwischen Arzt/Gesundheitspersonal und Patienten aus einem anderen Kulturkreis zu verbessern. Hierzu wurden 2 Tools entwickelt.

Als Einstieg finden Sie hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte.  

1. Ein multilinguales, interaktives Learning Tool mit interkulturellen Themen und Dialogbeispielen sowie sprachlichen Schlüsselwörter und Dialogen aus dem medizinischen Sektor. Dieses Tool eignet sich u.a. sehr gut für die Vorbereitung von Medizinstudierenden auf Ihr PJ im Ausland und steht allen kostenlos zur Verfügung. 

2. Ein webbasiertes Übersetzungstool für das strukturierte Gespräch zwischen Patient und Gesundheitspersonal (für Smartphone oder PC). Dieses ist zusätzlich zu den Sprachen der EU-Partner auch in Arabisch verfügbar!

Beide Tools sind kostenlos frei nutzbar. Wir freuen uns, wenn Sie uns zur weiteren Verbesserung der Tools Ihr Feedback geben.

Vocal-Medical Learning Tool

Vocal-Medical Übersetzungstool

Feedbackfragebogen

Weitere Infos im Leonardo-Büro bei Frau Wittkamp oder hier:

Flyer, Presseerklärung, Poster, Präsentation

 

 

 

 

 

Letzte Änderung: 07.08.2018 - Ansprechpartner: Webmaster