Webbasierte Angebote

Euroskills

Alle durch das Leonardo-Büro geförderten ERASMUS-StipendiatInnen sollen die Internetseite euroskills praktikumsbegleitend nutzen. Hier erhalten Sie Informationen über Ihre nichtfachlichen Schlüsselqualifikationen. Sie schätzen Ihre eigenen Fähigkeiten vor und nach dem Praktikum selbst ein. Auch das Unternehmen bewertet die Schlüsselqualifikationen der PraktikantInnen nach Praktikumsende mit Hilfe des Unternehmensfragebogens, der unterschrieben wird und späteren Bewerbungen beigelegt werden kann. Das Leonardo-Büro Sachsen-Anhalt erhält als Nachweis eine Kopie. Die Einschätzung des Unternehmens sollte dann vom Praktikanten in das Berichtsformular der Webseite eingegeben werden. Mit Hilfe einer anschaulichen Grafik im Bericht können die PraktikantInnen dann ihre eigenen Einschätzungen mit denen des Unternehmens vergleichen und evtl. korrigieren.

VOCAL

Zur interkulturellen, landeskundlichen und sprachlichen Vorbereitung von PraktikantInnen hat das Leonardo-Büro Sachsen-Anhalt die interaktive Webseite VOCAL mitentwickelt. Allgemeine Themen sind Reisen, Unterkunft, Sozialleben, Notfälle und Arbeiten. Weiterhin gibt es fachspezifische Themen zu Arbeitskultur, Bankwesen, Bauingenieurwesen sowie Tourismus. Bisher sind die Länder Bulgarien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Litauen, Portugal, Ungarn, Schweden, Schweiz, Slowakei und Spanien enthalten.
Wenn Sie die Webseite zur Vorbereitung genutzt haben, würden wir uns sehr über eine Rückmeldung mit Hilfe dieses Fragebogens zur weiteren Verbesserung der Webseite freuen. Im September 2006 erhielt das Vorgängerprojekt ProblemSOLVE das Europäische Sprachensiegel von der irischen nationalen Agentur für das Leonardo-Programm verliehen.

VOCAL-Medical

Vocal-Medical besteht aus einer Lernwebseite, einem Übersetzungstool und einer Dokumentation, in der Sie mehr zum Thema unterschiedliche Kulturstandards und deren Relevanz für den Arbeitsalltag eines Mediziners, illustriert durch praktische Beispiele, lesen können.

Damit soll die interkulturelle und sprachliche Kommunikation zwischen PatientIn und medizinischem Personal mit unterschiedlichem kulturellen und sprachlichen Hintergrund verbessert werden. Gleichzeitig können Lernende im Gesundheitssektor zielgerichtet auf ein Auslandspraktikum vorbereitet werden. mehr

Letzte Änderung: 22.01.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: