Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Das Leonardo-Büro Sachsen-Anhalt arbeitet in einem und für ein Konsortium, das sich aus den folgenden sieben Partnerhochschulen zusammensetzt

Uni_Magdeburg Uni_Halle Hochschule_MD_SDL Hochschule_Anhalt
 Hochschule_Harz Hochschule_Merseburg Kunsthochschule_Burg_Giebichenstein Hochschule_Friedensau

 

Das Leonardo-Büro wurde 1991 als Landeseinrichtung mit dem Ziel gegründet, den Transfer zwischen Hochschulen und der Wirtschaft im Rahmen von EU-Projekten zu unterstützen. Derzeit führt es im Auftrag der sieben Partnerhochschulen insbesondere die durch die EU-Programme ERASMUS und LEONARDO geförderten Praktika für Studierende, Hochschulabsolventen und Auszubildende durch.

Zusammenarbeit

Wichtigster Kooperationspartner für das Leonardo-Büro sind die akademischen Auslandsämter. Außerdem arbeitet das Leonardo-Büro mit Dozenten sowie Mitarbeitern aus den verschiedenen Fachbereichen zusammen, insbesondere mit Praktikums- und Internationalisierungsbeauftragten, Career-Service-Einrichtungen sowie Prüfungsämtern. Außerdem werden die Fachschaftsräte regelmäßig informiert. Im Bereich der Absolventen arbeiten wir außerdem mit den Hochschulteams der Agenturen für Arbeit in Halle und Magdeburg zusammen. Unsere Partner an den Hochschulstandorten sind gleichzeitig wichtige erste Ansprechpartner für die Studierenden und Absolventen vor Ort. Außerdem kommen die Mitarbeiter des Leonardo-Büros zu Infoveranstaltungen und anderen gemeinsamen Aktivitäten regelmäßig an die Hochschulen.

Angebot

Wir bieten insbesondere an

  • gemeinsame Infoveranstaltungen;
  • Infostand auf Messen;
  • Infomaterial (Plakate, Faltblätter);
  • Weitergabe von aktuellen Praktikumsplatzangeboten;
  • Information über neue Programmbestimmungen zur Weitergabe der Info an die Studierenden;
  • Information über Ergebnisse und Pläne des Leonardo-Büros (Semesterstatistik für jede HS, Jahresbericht etc.) - auch für die eigene Öffentlichkeitsarbeit.

Bei Interesse nehmen wir Sie gern in unseren E-Mail-Verteiler auf, senden Ihnen unseren Flyer zu oder kommen zu einer Infoveranstaltung an Ihre Hochschule. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Letzte Änderung: 23.09.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: